shop-cart

Now Reading: Deutschland mal ganz anders: “Deutschland umsonst”

Deutschland mal ganz anders:

Deutschland mal ganz anders: “Deutschland umsonst”


Anfang der Achtzigerjahre packt Michael Holzach in Hamburg seinen Rucksack, holt einen Hund aus dem Tierheim und läuft los. Er nimmt uns in seiner Erzählung mit auf eine Reise durch Deutschland, aber auch auf eine Reise zu sich selbst. Um die Orte seiner Vergangenheit zu erreichen, durchquert er das ganze Land einmal von Hamburg bis an den Bodensee und wieder zurück – und das ohne einen Pfennig in der Tasche.

Auf seinem Weg trifft er auf  unterschiedlichste Menschen, Geschichten und Facetten eines – noch geteilten – Deutschlands der frühen Achtziger. Geprägtp1070911 werden alle seine Erlebnisse von der Tatsache, dass er ohne Geld reist und seinen Weg durch ein Land des Wohlstands finden muss.

Leseeindruck:

Zu Beginn der Erzählung hatte ich Probleme mit Holzachs knappen, reportagenartigen und keineswegs poetischen Schreibstil. Das legte sich jedoch nach einigen Seiten und letztlich überzeugte mich sowieso der Inhalt der Erzählung. 😉 Holzach schreibt über ein Deutschland, das ich – nach ’89 geboren – nie kennen gelernt habe und das er kompromisslos in allen seinen Facetten auf seinem Weg annehmen muss. Ich habe mich beim Lesen häufig gefragt, ob es die Strukturen, die er in Anspruch nimmt und die Art und Weise wie die Menschen, die er trifft, leben, heute in dieser Form noch gibt. Und trotzdem ist die Idee ohne Geld und zu Fuß zu reisen vermutlich die zeitloseste Art zu reisen. Vor allem in unserer immer schneller werdenden Welt sollten wir uns von dieser langsamen Art zu reisen inspirieren lassen.

Persönliches:

Ich habe selbst schon länger die Idee quer durch Deutschland zu wandern. Meine Intension wäre zwar eine völlig andere, aber Holzachs ehrliche Geschichte hat mich auf jeden Fall zusätzlich inspiriert. Mich fasziniert der Gedanke, ans Meer zu wandern und dabei durch die Langsamkeit des Laufens endlich Zeit zu haben, Deutschland neu kennen zu lernen: Wir fliegen um die halbe Welt und wissen häufig nicht einmal, was vor unserer Haustür ist. Leider ist mein Bein seit einigen Monaten verletzt und heilt auch nur sehr langsam, wodurch ich keine weiten Strecken laufen kann. Aber ich hoffe, meine Idee irgendwann in der Zukunft umsetzen zu können!

 

Deutschland umsonst | Micheal Holzach | Atlantik Verlag | 256 Seiten | 9,99 €

A story about

, ,


Bookmark this article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 People Replies to “Deutschland mal ganz anders: “Deutschland umsonst””

  1. Ich hab das Buch auch sehr gern gelesen. Man möchte sofort mitwandern oder alleine loslegen und dann über die eigenen Abenteuer schreiben! 🙂

    1. Ja, genau so ist es! 🙂 Es ist einfach eine super inspirierende Geschichte!