Ein perfekter Ort: Das Soča-Tal

Die Slowenin, die uns beim Trampen etwa eine Stunde südwestlich von Ljubljana mitnahm, strahlte. Sie arbeite in der Hauptstadt, erzählte sie uns, fahre aber fast jedes Wochenende zu Freunden ins Soča-Tal. Warum?

„Ich habe die ganze Welt bereist, aber nirgends ist es so schön, wie im Soča-Tal.“

Sie nahm uns mit auf einen Campingplatz bei Tolmin, einer kleinen Stadt an den Ausläufern des Tals. Als wir den Platz direkt am Fluss sahen, schmissen wir unsere Pläne an diesem Tag noch Bovec zu erreichen über den Haufen und blieben zwei Nächten an diesem wunderschönen Ort. :)

p10107590

Wunderschöne Stimmung am ersten Abend mit Blick von unserem Zeltplatz auf die Soča <3

p1010768

Ich habe noch selten so perfekt klares Wasser gesehen!

p10107650

Aufgrund eines verlängerten Wochenendes war in den zwei Tagen, die wir auf dem Campingplatz verbrachten, super viel los! Tolmin ist ein Hotspot für Paraglidingfans, unzählige von ihnen war den ganzen Tag am Himmel zu beobachten. Viele Kajaks und Raftingboote passierten regelmäßig den Campingplatz. Und obwohl die Soča als Gebirgsfluss nicht mehr als 12°C misst, war sie mit ihrem glasklaren Wasser ein absoluter perfekter Ort zum Baden. :)

Das Soča-Tal ist insgesamt bekannt als optimaler Ort für Outdoorsportarten. Egal, ob man wandern, mountainbiken, wildwasserkajaken, klettern oder sonst eine Sportart liebt: Das Soča-Tal bietet die perfekten Rahmenbedingungen in einer wunderschönen Landschaft. Sehr viele Reisenden war aus rein sportlichen Ambitionen in der Region und ich habe noch nie so viele Kajakfahrer_innen gesehen! Aus diesem Grund machten wir uns nach zwei Nächten auf nach Bovec, der Stadt für Outdoorsportarten. Dort werden in diversen Argenturen alle möglichen Aktivitäten von Canyoning bis Ziplining angeboten. Wir entschieden uns für einen Wildwasserkajakkurs (hatten beide keinerlei Erfahrung) und einen Nachmittag Rafing.

Ich habe das Soča-Tal als einen perfekten Ort kennen gelernt und wir hatten unvergesslich schöne Erlebnisse in einer wunderschönen und reinen Natur. Die Slowenin hatte uns definitiv nicht zu viel versprochen! ;)


Tolmin: Campingplatz  „Camp Gabrje“, etwa 5-6 Kilometer außerhalb von Tolmin. 9€ pro Person, Vergünstigungen, wenn man kein Auto dabei hat. ;)

Bovec: Sowohl das Rafting als auch den Kajakkurs haben wir im Hostel Soča Rocks gebucht. Waren voll zufrieden! :) Es werden jeden Tag morgens und nachmittags Touren angeboten. Im Angebot sind Canyoning, Hydrospeed, Caving, Ziplining, Rafting und natürlich verschiedene Wildwasserkajakkurse und -touren. Es ist also für jede_n etwas dabei. :)

4 Gedanken zu “Ein perfekter Ort: Das Soča-Tal

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s