Für einen Tag ans Meer

Raus aus der Stadt? Einfach ans Meer radeln? Nicht an den Industriehafen, sondern dorthin, wo es richtig schön ist?

`Ja, klar. Warum denn auch nicht?‘, dachten wir uns, liehen uns Fahrräder und fuhren morgens los, vom Stadtzentrum Amsterdams aus Richtung Westen, mit dem Traum das Meer auf der anderen Seite der Landzunge Noord-Hollands zu erreichen.

Nach wenigen Minuten hatten wir den Stadtkern verlassen, alles schien weniger touristisch, von der Straße aus waren auf einmal Schulen, Kinderspielplätze und Reihenhäuser zu sehen, man spürte wie das Stadtbild hier durch den Alltag geprägt, beruhigt, geordnet wurde. Die volle und touristische Innenstadt schien schon weit hinter uns und machte Platz für ein anderes, nicht weniger schönes Holland.

img_2620Kurz bevor wir Amsterdam verließen machten wir noch einen kurzen Stop am „Sloterplas“, einem großen, künstlich angelegten See im Westen der Stadt.

img_26340Eine wahre Entdeckung auf unserem Weg ans Meer war Haarlem. Die schöne Kleinstadt bietet zwar keine Grachten, steht Amsterdam jedoch bezüglich ihres Stadtbilds in keinster Weise nach. Mittags haben wir in einem superschönen, kleinen Café gegessen, in dem es nicht einmal englischsprachige Speisekarten zur Auswahl gab.

img_26400Nach fast fünf Stunden erreichten wir glücklich das Meer! :)

img_26440Große Bereiche des Küstenstreifens sind durch die industrielle Nutzung verbaut. Schöne Dünen und menschenleere Strandabschnitte haben wir im „Nationaal Park Zuid-Kennermerland“ bei Zandvoort gefunden.

img_2648

Obwohl wir nur drei Tage für unseren Aufenthalt in Amsterdam eingeplant hatten und die Stadt selbst unglaublich viel zu bieten hat, möchte ich diese Fahrradtour ans Meer nicht missen! Es war ein einzigartiges Erlebnis das wunderschöne, aber auch touristische Stadtzentrum Amsterdams zu verlassen, sich mit dem Fahrrad das Umland anzuschauen und einen Eindruck von den Niederlanden abseits der viel besuchten Gebiete bekommen zu können. Diese Tour kann ich wirklich nur wärmstens weiterempfehlen. :)


Die Strecke von Amsterdam (Zentrum) bis zum Meer beträgt etwa 30 km, abhängig davon, welche Route man genau fährt. Das hört sich weit an, ist aber in der topfebenen Landschaft ohne Probleme mit einem Ein-Gang-Fahrrad zu bewältigen. ;) Einen Zwischenstop sollte man auf jeden Fall in Harlem einplanen. Auf dem Rückweg kann man von dort aus auch den Zug zurück nach Amsterdam nehmen, wenn man – wie wir – schon ziemlich spät dran ist. ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s