shop-cart

Swakopmund- Mit kolonialen Grüßen

Swakopmund gilt als die "deutscheste Stadt Namibias"- allein schon bei dieser Beschreibung sollte man eigentlich stutzig werden. Tatsächlich ist die Stadt voll mit kolonialen Überresten der deutschen Besatzungszeit. Man läuft...

Ethosa National Park

Alle kennen die Serengeti in Tansania/Kenia oder den Krüger Nationalpark in Südafrika, aber die wenigsten können etwas mit dem Ethosa National Park im Norden Namibias anfangen- dabei ist das definitiv...

Victoriafälle/Livingstone (in der Trockenzeit!)

Okay, bevor ich sonst irgendetwas erzähle, kommt erst einmal folgender Tipp: Geht nicht in der Trockenzeit zu den Victioriafällen, ihr werdet enttäuscht sein! Trotzdem bin ich vier Nächte in Livingstone...

Lusaka und auf den Straßen Sambias

Gerade einmal eine Nacht habe ich in Lusaka verbracht und man sollte meinen, dass dies nicht einmal ansatzweise genug Stoff bietet, um einen eigenen Beitrag darüber zu schreiben. Tatsächlich habe...

Unbekannt und doch so wunderbar: Iringa

Eigentlich wollte ich von Dar Es Salaam aus den Zug nach Sambia nehmen. Ich dackelte also zum Bahnhof, um mir ein Ticket zu kaufen und was stellte sich heraus? Alle...

Coco Beach/Dar Es Salaam

Dar Es Salaam ist laut, voll, anstrengend und die Luft ist schlecht- da gibt es nichts schön zu reden. Aus diesem Grund haben wir uns an einem Nachmittag eine kleine...

Dar Es Salaam – Der “Hafen des Friedens”

...könnte auch in die "Stadt der hilfsbereiten Menschen" umbenannt werden. Ich war insgesamt fünf Tage in Dar und jeden Tag konnte ich aufs neue Staunen, wie zuvorkommend und hilfsbereit die...